Rechtsanwalt
Rafael Pinhas


Ernst-Ludwig-Str. 43
55232 Alzey

Telefon: 06731 / 999554
Fax: 06731 / 999557
E-Mail: info@anwalt-alzey.de

Aktuelle Urteile

28.05.2015
BGH kippt Verjährungsregelung in ZDK-AGB

alle Urteile anzeigen





Haftung des Arbeitnehmers bei vorhandener Versicherung

Kategorie: Arbeitsrecht | Erscheinungsdatum: Fr., 17.06.11


 

Der Arbeitgeber muss Schäden, die der Arbeitnehmer im Rahmen seiner arbeitsvertraglichen Tätigkeit verursacht hat, grundsätzlich zunächst über eine vorhandene Versicherung regulieren.
 


Hat der ArbG die Möglichkeit, für Schäden, die ein ArbN in Ausübung seiner arbeitsvertraglichen Tätigkeit verursacht hat, eine Versicherung in Anspruch zu nehmen, muss er wegen der arbeitsvertraglichen Fürsorgepflicht hiervon vorrangig Gebrauch machen. Die Geltendmachung von Schadenersatzansprüchen aus ArbN-Haftung kommt dann grundsätzlich nur für solche Schäden in Betracht, für die die vorhandene Versicherung nicht eintritt oder für die diese ihrerseits Regress beim ArbN nehmen könnte (LAG Köln 27.1.10, 7 Sa 802/10)



















Rechtsanwalt Anwalt Rafael Pinhas Alzey Haftung Arbeitnehmer Arbeitgeber Versicherung Arbeitsgericht Fachanwalt


zurück | drucken | nach oben


meta_versteckter